Bild-Josef-und-Benno-kleinIn Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 stellt der CDU-Kreisverband am 30. Januar 2014 den Kandidaten für das Amt des Landrates und die Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag im Bürgerhaus-Süd in Recklinghausen auf.

Nach der Begrüßung durch den CDU-Kreisvorsitzenden Josef Hovenjürgen MdL folgt die Vorstellung des Bewerbers für das Amt des Landrates. Der CDU-Kreisvorstand hat in seiner Sitzung am 14. Januar 2014 einstimmig den Recklinghäuser Benno Portmann als Kandidaten für das Landratsamt vorgeschlagen.

CDU-Kreisvorsitzender Josef Hovenjürgen MdL: „Unser Landratskandidat Benno Portmann ist Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender der CDU in Recklinghausen und stellv. Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Kommunalpolitik und hat insbesondere bei seiner Arbeit in der Stadt Recklinghausen bewiesen, dass er in der Lage ist, auch unterschiedliche politische Interessen zielführend zu bündeln. Neben seiner politischen Arbeit vor Ort ist Benno Portmann auch überregional gut vernetzt. Er bekleidet das Amt des stellv. Vorsitzender der Ruhr-CDU.
Die Kreis-CDU hat in dem Recklinghäuser CDU-Chef einen kompetenten, fleißigen und sympathischen Kandidaten für das Amt des zukünftigen Landrats gefunden.“

Im Anschluss an die Aufstellung des Landratskandidaten folgt die Wahl der 36 Direktwahlkreiskandidaten aus allen 10 Städten des Kreises.

Bei der Zusammenstellung der zur Wahl stehenden Reserveliste ist sichergestellt, dass im neuen Kreistag jeder Stadtverband mit mindestens einem Abgeordneten vertreten sein wird.

Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 19.30 Uhr. Gasteinladungen können über die Emailadresse info@cdure.de angefordert werden.

Europawahl 2014

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND