04 titel gratuDüsseldorf/Recklinghausen. „Ich bin superzufrieden mit der Zustimmung und werde im Wahlkampf alles daran setzen, um diesen Vertrauensvorschuss in meine Person zu  bestätigen!“ Mit diesen Worten bedankte sich der alte und neue Landtagskandidat der CDU für die Stadt Recklinghausen, Benno Portmann, für sein Aufstellungs-ergebnis vom 27. Juni.

In geheimer Wahl hatten ihn die Vertreter mit 22 von 23 gültigen Stimmen (95,6%) gewählt, 1 Teilnehmer/in stimmte mit nein.Portmann, der auch das Amt des Recklinghäuser Parteivorsitzenden bekleidet, tritt zum dritten Mal an. Erstmalig bei der Landtagswahl 2010 hatte er sich, als Nachfolger von Lothar Hegemann MdL, um einen Sitz im Düsseldorf Landtag beworben.

01 publikum

 

 

 

Leider konnte der Wahlkreis seit Jahrzehnten nicht direkt von der CDU gewonnen werden, so dass eine Absicherung über die CDU-Reserveliste seine Chancen zum Einzug in den Landtag erheblich verbessern. Benno Portmann: „Gerne ziehe ich als Kandidat der Christlich Demokratischen Union in den Wahlkampf und will mithelfen, die abgewirtschaftete Landesregierung mit einer weitgehend abgetauchten Ministerpräsidentin in den Ruhestand zu schicken. Das Land, die Menschen in NRW und besonders auch im Kreis Recklinghausen haben besseres verdient. Bei dieser Wahl entscheidet sich die Zukunft unserer Kinder!“

Benno Portmann bekleidet in der CDU wichtige Ämter. So steht er der CDU-Kreistagsfraktion seit 2014 als Fraktionsvorsitzender vor, seit einigen Jahren bekleidet er auch das Amt des stellv. Bezirksvorsitzenden der CDU-Ruhr.

02 gruppe03 bpjh


  

Europawahl 2014

TERMINE

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND