wuestNordrhein-Westfalens Wirtschaft wächst nicht mehr. Die Veröffentlichung der 2015er Zahlen hat die Landespolitik Anfang des Jahres hart getroffen. Mit einem Nullwachstum steht unser Land auf dem letzten Platz.

Während die Wirtschaft bundesweit um 1,7% wuchs und das Wachstum der westdeutschen Flächenländer (ohne NRW) sogar 2,2% betrug, stagnierte die Wirtschaft im Industrieland Nummer eins. Wirtschaftswachstum ist nicht nur eine theoretische Zahl.laschet 250

Wirtschaftswachstum verdeutlicht, ob eine Region am Innovationsprozess und am Produktivitätsfortschritt teilnimmt. Schlechte Wirtschaftsentwicklung bedeutet mehr Arbeitslose, weniger Steuereinnahmen und weniger Geld für Investitionen. Rot-Grün hat unser Land in den letzten Jahren von einer guten Entwicklung abgehängt.

Seit Rot-Grün wieder regiert ist die Arbeitslosigkeit im übrigen Bundesgebiet mehr als dreimal so schnell gesunken wie in NRW. Die Fortsetzung der guten Entwicklung der vorherigen Jahre hätte 60.000 Arbeitslosen neue Jobs bringen können. Eine rot-grüne Politik zulasten der Wirtschaft hat diese Menschen um ihre Chancen gebracht. Statt mutig umzusteuern und die Chancen z. B. der Digitalisierung beherzt zu nutzen, nimmt man die Entwicklung bei Rot-Grün resigniert zur Kenntnis, zeigt mit dem Finger auf andere oder redet die Lage schön," so Hendrik Wüst MdL, Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT).

Der Wirtschaftsflügel der CDU in Nordrhein-Westfalen wird am 27. August 2016 im Ruhrfestspielhaus auf der 19. Landesdelegiertenversammlung über Wachstumspotentiale für Nordrhein-Westfalen diskutieren. Gemeinsam mit dem CDU-Landesvorsitzenden Armin Laschet MdL und Dr. Philipp Breidenbach, Leiter Forschungsdatenzentrum Ruhr am RWI Essen.

Europawahl 2014

TERMINE

Sonntag, 26.11.2017
17:00 Uhr
JU STV Dorsten -Mitgliederversammlung-
 
Samstag, 02.12.2017
18:30 Uhr
JU STV Castrop-Rauxel -Mitgliederversammlung-
 
Montag, 04.12.2017
09:30 Uhr
Senioren Union Kreis -Vorstandssitzung-
 

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND