wittke portmann 330Witten. Mit dem besten Ergebnis aller fünf Stellvertreter ist der Recklinghäuser Stadtverbandsvorsitzende Benno Portmann auf dem Bezirksparteitag der CDU Ruhr am vergangenen Wochenende in Witten ausgestattet worden.

Von 106 gültig abgegeben Stimmen erzielte Benno Portmann 100 Stimmen, dies entspricht einer Zustimmung von 94,3%. Als weitere stellvertretende Bezirksvorsitzende wurden der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (91 Ja), Karthina Wrobbel aus Witten (84 ja), der Dortmunder Kreisvorsitzende Steffen Kanitz MdB (82 ja) und die schulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion aus Duisburg, Petra Vogt (82 ja) gewählt. Bezirksvorsitzender Oliver Wittke MdB wurde mit 91,3% für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt.


Benno Portmann: „Ich bedanke mich für die positive Unterstützung bei meiner Wahl und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Jetzt gilt es, die Landtags- und Bundestagswahl im Revier vorzubereiten und mit zu helfen, dass der überfällige Regierungswechsel in Düsseldorf am 14. Mai nächsten Jahres klappt und Armin Laschet neuer Ministerpräsident wird. Genauso wichtig für Deutschland und Europa ist, dass Angela Merkel im September 2017 zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt wird. Die Themen Wirtschaftswachstum, finanzielle Stabilität, innere Sicherheit und Bildung werden dabei eine wichtige Rolle spielen.“


Darüber hinaus beschlossen die Delegierten drei Anträge, die vom Bezirksvorstand eingebracht worden waren. Um Absolventen an den 20 Hochschulen im Ruhrgebiet bessere Jobperspektiven im Ruhrgebiet zu bieten, sollen Bildung und Forschung in der Region gestärkt werden. Des Weiteren spricht sich die CDU Ruhr für eine stärkere Förderung von Radschnellwegen aus. Durch eigene Haushaltstitel sowie durch eine Änderung der Straßenverkehrsordnung soll ihre Finanzierung auf ein solides Fundament gestellt sowie schnelleren E-Bikes und Pedelecs die Fahrt auf Radschnellwegen erlaubt werden. Abschließend spricht sich der Bezirksparteitag für eine Bewerbung des Ruhrgebiets um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele sowie der Paralympics aus.

Die drei Beschlüsse finden sie hier:

Beschluss_Bildung_und_Forschung_CDU_Ruhr.pdf

Beschluss_Olympia_CDU_Ruhr.pdf

Beschluss_Radschnellwege_CDU_Ruhr.pdf

 

pub1pub2

pub3pub4

Europawahl 2014

TERMINE

Sonntag, 26.11.2017
17:00 Uhr
JU STV Dorsten -Mitgliederversammlung-
 
Samstag, 02.12.2017
18:30 Uhr
JU STV Castrop-Rauxel -Mitgliederversammlung-
 
Montag, 04.12.2017
09:30 Uhr
Senioren Union Kreis -Vorstandssitzung-
 

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND