josef hovenjuergen landtag nrw 2012„Mein Dank gilt den drei Bundestagskandidaten Rita Stockhofe, Sven Volmering und Michael Breilmann und ihren Teams für ihren großen Einsatz und einem engagierten Wahlkampf“, so Kreisverbandsvorsitzender Josef Hovenjürgen MdL einen Tag nach der Wahl. „Trotz ihres großen Fleißes und unermüdlichen Einsatzes hat leider keiner unserer Kandidaten den Erfolg erzielt, der sie alle verdient gehabt hätten. Das Ergebnis hat nicht gereicht, um in den neuen Bundestag einzuziehen. Das ist für unsere Region ein herber Rückschlag, denn diese Stimmen fehlen nun im Bundesparlament. Besonderes die scheidenden Abgeordneten Stockhofe MdB und Volmering MdB haben sich in den vergangenen vier Jahren mit ganzer Kraft um die Menschen und die Probleme ihrer Wahlkreise gekümmert. Beide haben die lokalen und die Interessen der Region in Berlin vorgetragen und vorangebracht.“
 
Das Ergebnis auf Kreisebene sieht wie folgt aus:
Erststimmen:
CDU 33,57% 
SPD 38,58%
Zweitstimmen:
CDU 29,58%
SPD 31,31%
 
Damit hat die Kreis-CDU kein schlechtes Ergebnis vorzuweisen. Bei den Erststimmen verlor die Union lediglich 2,68 %, die SPD immerhin 6,34%. Auch der Verlust bei den Zweitstimmen auf Kreisebene (-5,14%) liegt bei der Union deutlich unter dem bundesweiten Verlust von -8,6%. Hier verliert die Kreis-SPD überdurchschnittliche 8,31%, der bundesweite Verlust liegt bei -5,2%.
 
Schaut man sich die einzelnen Stadtergebnisse an, so bleibt festzuhalten, dass keine der beiden Volksparteien es geschafft hat, über 40% bei den Zweitstimmen zu erzielen. Lediglich in Haltern am See (39,22%) und in Dorsten (35,80%) schaffte die CDU bei den Zweitstimmen ein Ergebnis über 35 Prozent. Erfreulich ist das gemeinsame Ergebnis der beiden Städte Dorsten und Gladbeck, die zusammen mit der Gemeinde Bottrop den Wahlkreis 125 bilden. Auf dem Recklinghäuser Kreisgebiet dieses Wahlkreises liegt Sven Volmering mit 30.250 Stimmen gegenüber 28.952 Stimmen klar vor seinem SPD-Mitbewerber. Zusammen mit dem Bottroper Ergebnis gewinnt dann doch der SPD-Kandidat das Direktmandat mit 36,77% zu 33,57%.
 
Diese und weitere interessante Ergebnisse finden Sie auf den Seiten des Kreises Recklinghausen unter www.kreis-re.de 

Europawahl 2014

TERMINE

Keine Termine

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND