Helga Schuhmann WessolekKreis RE. CDU-Kreisvorsitzender Josef Hovenjürgen erklärt nach der gestrigen Kreisvorstandssitzung: „Seit September steigen die Mitgliedszahlen der CDU im Kreisverband Recklinghausen. In den letzten sechs Wochen konnte der Kreisverband genau doppelt so viele Eintritte wie Austritte feststellen.
Das bedeutet, dass die Partei um den Termin der Bundestagswahl herum erfreulicher Weise einen Nettozuwachs an Mitgliedern zu verzeichnen hat.“   
 
 
Zusätzlich hat der Vorstand entschieden, auf Kreisebene die Position des/der „Mitgliederbeauftragten“ auf dem nächsten Kreisparteitag in die Satzung aufzunehmen. Damit vollzieht die Kreis-CDU einen Beschluss, den der Bundesparteitag 2015 in Karlsruhe getroffen hat. Der/die Kreismitgliederbeauftragte hat die Aufgabe, sowohl Neumitglieder zu werben als auch Neumitglieder, die in die Partei aufgenommen worden sind, zu betreuen. Über die Arbeit des/der Mitgliederbeauftragten wird zukünftig jährlich auf dem Kreisparteitag berichtet.    
 
Für die erstmalige Wahl auf dem 27. Kreisparteitag schlägt der Kreisvorstand einstimmig das Recklinghäuser Kreisvorstandsmitglied Helga Schuhmann-Wessolek vor. 

Europawahl 2014

TERMINE

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND