Josef Hovenjuergen im GesprächDie von NRW-Wirtschaftsminister Duin heute angekündigten Gesprächsrunden, Stabstellen, etc. hat es für die Region schon vor über zwei Jahrzehnten gegeben. Dass jetzt durch die Landesregierung gecancelte Projekt newPark  ist im übrigen Ergebnis einer interkom-munalen und Region übergreifenden Zusammenarbeit von Städten und Gemeinden, die jetzt durch die Weigerung der Landesregierung, die Bürgschaft zu übernehmen, brüskiert werden. Dieselbe Landesregierung sorgt jetzt gleichzeitig dafür, dass mit Auslaufen des Bergbaus 2015 im Kreis Recklinghausen keine ausreichenden Industrieflächen als Ersatz zur Verfügung stehen. Dies nimmt die Landesregierung bei ihrer ablehnenden Entschei-dung billigend in Kauf.

Der Hinweis des Ministers auf die Stärkung von Projekten wie beispielsweise Soziale Stadt, soziales Wohnen und ähnliches greifen in diesem Zusammenhang nicht. Was nützt eine Wohnraumumweltverbesserung, wenn gleichzeitig die Arbeitsplätze vor Ort fehlen. Arbeitsplätze sind mit rot-grün offensichtlich nicht zu machen. Man darf darauf gespannt sein, inwieweit die fünf Abgeordneten der SPD in der Region und der SPD-Landrat des Kreises diesen Weg ihrer Parteifreunde goutieren.


 

Europawahl 2014

TERMINE

Sonntag, 26.11.2017
17:00 Uhr
JU STV Dorsten -Mitgliederversammlung-
 
Samstag, 02.12.2017
18:30 Uhr
JU STV Castrop-Rauxel -Mitgliederversammlung-
 
Montag, 04.12.2017
09:30 Uhr
Senioren Union Kreis -Vorstandssitzung-
 

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND