MELDUNGEN

josef hovenjuergen duesseldorfMit großem Unverständnis nimmt die CDU des Kreises Recklinghausen den gestrigen Beschluss der Kreis-SPD zum Nein für eine große Koalition zur Kenntnis. Josef Hovenjürgen MdL: „Nach der Pressekonferenz aller Mandats- und Fuktionsträger vom 20. September zum Thema newPark und der versöhnlichen Kreisausschusssitzung vom 24. September verstehe ich die SPD nicht mehr. Während bei den genannten Terminen die Vertreter der beiden Volksparteien übereinstimmend die Gemeinsamkeiten für die Zukunft unsere Region betonen und sich demonstrativ von den Grünen und Linken distanzieren, fasst derSPD-Kreisvorstand unter Führung von Herrn Schwabe einen solchen Beschluss.

Weiterlesen ...

pm-titelÜber 300 Gäste folgten der Einladung der Kreis Senioren Union. Helge Benda, Kreisvorsitzender, begrüßte die drei CDU-Bundestagskandidaten Philipp Mißfelder MdB, Rita Stockhofe, und Sven Volmering, den stellv. Landrat Hilmar Claus, den Ehrenvorsitzender der Senioren-Union, Hubert Schepokat, und den Landtagsabgeordneten und letztmaligen SenU-Spitzenkandidaten Lothar Hegemann MdL. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Tour „Union der Generationen“ statt. Ein besonderer Gruß ging daher an den Bundesvorsitzenden der Senioren Union Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff.

Weiterlesen ...

lhjhStellungnahme des CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Lothar Hegemann MdL und des stv. Fraktionsvorsitzenden Josef Hovenjürgen MdL zum Brief des Landrates an die Kreistagsfraktionen zum Thema newPark:

Landrat Süberkrüb beschränkt sich in seiner Information an die Kreistagsfraktionen nur auf eine Zusammenfassung des „Ist-Zustandes“ zur Entscheidung der Landesregierung zum newPark. Für die Zukunft unserer Region reicht es nicht, sein Bedauern darüber ausdrücken, dass es trotz enormer Anstrengungen aus der Region nicht gelungen ist, die Landesregierung zur Übernahme der Bürgschaft zu bewegen.  Hier hat offensichtlich nicht nur der SPD-Landrat,  sondern hier haben auch alle fünf direkt gewählten Landtagsabgeordneten der SPD des Kreises Recklinghausen versagt. Und der Landrat wäre gut beraten, endlich alle politisch Verantwortliche in der Region an einen Tisch zu holen und nicht immer diese sozialdemokratische Hinterzimmerpolitik zu betreiben.

Weiterlesen ...

pm-mikroZu der aktuellen Entscheidung der rot-grünen Landesregierung erklären die CDU- Abgeordneten Lothar Hegemann MdL, Josef Hovenjürgen MdL und Philipp Mißfelder MdB:

„Statt für Klimaschutz in der Welt rumzureisen, hätte sich Schwabe besser für den Beschluss seiner Kreispartei eingesetzt. Anscheinend sind dem örtlichen SPD- Vorsitzenden die Arbeitsplätze in unserer Region egal“, sagt der CDU- Kreisvorsitzende Josef Hovenjürgen MdL.  „Ich war schon damals ungläubig, ob Frank Schwabe wirklich den Druck auf seine rot-grüne Landesregierung erhöhen wolle. Sein Bekenntnis gegenüber dem Bauerverlag ‚Wir brauchen eine funktionsfähige Industrie‘ vom 24. Januar d.J. habe ich noch gut in Erinnerung.“

Weiterlesen ...

Europawahl 2014

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND