MELDUNGEN

josef hovenjuergen plenarsaal landtag nrwDüsseldorf. Nach aktuellen Angaben des Bundes Deutscher Kriminalbeamter sind derzeit nur 75 Prozent der NRW-¬Polizisten einsatzfähig. Die Gründe sind chronischer Personalmangel und die falsche Schwerpunktsetzung des Innenministers. Jährlich fallen 1,5 bis zwei Millionen Überstunden bei den Beamten an.

Weiterlesen ...

sommer fuer hpDer politische Aschermittwoch ist ein wichtiger traditioneller Termin, den die Christdemokraten in vielen Städten im Kreis Recklinghausen in jedem Jahr begehen. Nationale Bekanntheit hat der politische Aschermittwoch der CSU in Passau erlangt.

Weiterlesen ...

lhjh

 

 

 

 

 

 

 

Kreis Recklinghausen. Das Thema Innere Sicherheit beschäftigt die Menschen im Kreis Recklinghausen nicht erst seit den Kölner Vorfällen.  Bereits seit 2010 haben Vertreter der CDU vor Ort Unterschriften gesammelt, um gegen die Teilschließung von Polizeiwachen im Kreis zu protestieren.

Josef Hovenjürgen MdL, CDU-Kreisvorsitzender: „Die Sorgen, die wir als CDU bei der Teilschließung von Wachen geäußert haben, sind eingetroffen. Gerade nach den Ereignissen in der Silvesternacht fragen sich die Menschen auch bei uns im Kreis, ob die Polizei noch in der Lage ist, sie zu schützen. Die Dringlichkeit ergibt sich aus den Polizeiberichten der jeweiligen Städte. Einbruchsserien, Straßenkriminalität und Brutalität der Täter nehmen zu.“

Weiterlesen ...

Josef Hovenjuergen im Gespräch

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bundesvorstand der CDU verabschiedete bei seiner Klausur am 8. und 9. Januar die Mainzer Erklärung. Zentrale Themen des 10-Punkte-Zukunftsplans für Deutschland sind die innere Sicherheit, die internationale Wettbewerbsfähigkeit und der gesellschaftlicher Zusammenhalt.

Kreisvorsitzender Josef Hovenjürgen MdL begrüßt die Mainzer Erklärung: „In dieser schwierigen politischen Situation ist die Mainzer Erklärung ein Leitfaden für die Zukunft unseres Landes.“

Die Spitze der Bundespartei plädiert für eine Begrenzung der Zahl neuer Flüchtlinge, eine Obergrenze wird es aber nicht geben.

Weiterlesen ...

Europawahl 2014

CDU NRW

CDU DEUTSCHLAND