So funktioniert die Stichwahl!
Briefwahl ist möglich.

Grundsätzlich haben Sie folgende Möglichkeiten:
 
1. Für die Stichwahl können Sie in Ihrem Rathaus Briefwahlunterlagen beantragen. Diese werden Ihnen nach der Entscheidung des Wahlausschusses per Post zugeschickt.

2. Oder Sie wählen in Ihrem Wahllokal vor Ort am Sonntag, dem 27. September, mit oder ohne Wahlbenachrichtigung. Für die Wahl reichen der Personalausweis oder der Reisepass.

Nicht vergessen: Wählen Sie Bodo Klimpel zum neuen Landrat des Kreises Recklinghausen. 

Da, wo die CDU regiert, geht es den Menschen besser!

Klicken Sie auf die "Kacheln" und erhalten Sie mehr Informationen!

Aktuelle Meldungen

Land NRW fördert Kommunen weiter

Der Kreis und seine Städte profitieren mit über einer halben Milliarde Euro

Der Kreis Recklinghausen und seine zehn Städte sollen 2019 vom Land NRW rund 538,76 Millionen Euro zur Gemeindefinanzierung erhalten. Das sind fast 30 Millionen Euro mehr als noch vor einem Jahr. Das Gemeindefinanzierungsgesetz soll zu einer besseren Finanzmittelgerechtigkeit zwischen den Kommunen führen. Wirtschaftlich stärkere Städte erhalten im Verhältnis weniger, als wirtschaftsschwächere Kommunen. Wie bisher erhalten alle Kommunen, gemessen an ihrer Finanzkraft, über die so genannten „Allgemeinen Deckungsmittel“ finanzielle Unterstützung.

Weiterlesen ...

Steuerliche Entlastungen für ehrenamtliches Engagement

CDU-Kreisvorsitzender Josef Hovenjürgen MdL begrüßt NRW-Bundesratsinitiative: 
 
„Steuerfreibetrag für Übungsleiterpauschalen soll steigen“ 
 
„Bürgerschaftliches Engagement ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr, und dennoch gibt es immer noch viele Mitbürgerinnen und Mitbürger mit hoher Einsatzbereitschaft im Ehrenamt. Ohne das ehrenamtliche Engagement der Menschen wäre unsere Gesellschaft erheblich ärmer und unsozialer. Dass unser Gemeinwesen funktioniert, verdanken wir ganz besonders dem Ehrenamt. Zu helfen sich einzusetzen, sich für etwas zu engagieren, insbesondere dann, wenn der Einsatz von Erfolg gekrönt wird, das treibt mich in meiner Arbeit an.“
Weiterlesen ...

Bau der B474n steht kurz bevor

Zu einem erfreulichen Termin trafen sich NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Josef Hovenjürgen mit Dattelns Bürgermeister und newPark-Aufsichtsratsvorsitzendem André Dora, newPark-Geschäftsführer Andreas Täuber sowie dem Leiter der Kreisentwicklung des Kreises Recklinghausen Peter Haumann. Der Grund zur Freude ist der in Kürze beginnende Neubau der B474n.

Weiterlesen ...

Landesregierung erhöht Denkmalförderung auf zwölf Millionen Euro

 

Die Landesregierung hat die Fördermittel für die Denkmalpflege deutlich erhöht. Die NRW-Koalition macht damit ihr Versprechen wahr und stellt in diesem Jahr 12 Millionen Euro für den Denkmalschutz zur Verfügung. Das sind 6,1 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

CDU Kreisvorsitzender Josef Hovenjürgen MdL: „Um Heimat erfahren zu können, muss auch ihre Geschichte erhalten werden. Daher bekennt sich die NRW-Koalition zu der in der Landesverfassung verankerten Verantwortung für den Erhalt unserer Denkmäler."

Weiterlesen ...

CDU bietet Unterstützung bei Bürgerbegehren an

 

Die Entscheidung ist gefallen: Gegen die Stimmen der CDU hat der Kreistag am 11. Juni den Beschluss zum Neubau eines Kreishauses für getroffen. Der Neubau wird geschätzte 130 bis 180 Mio. Euro kosten. Dafür gestimmt haben die SPD, Die Grünen und die FDP. Nur einen Tag später, am 12. Juni, hat der Dorstener Bürger Uwe Kähler angekündigt, ein Bürgerbegehren unter dem Motto „Sanierung statt Neubau des Kreishauses“ einzuleiten. Josef Hovenjürgen, CDU-Kreisvorsitzender: „Bei einer kurzfristig durchgeführten Umfrage in der CDU haben sich bisher alle grundsätzlich dafür ausgesprochen, dieses Bürgerbegehren zu unterstützen. Deshalb hat die Union Kontakt zu Uwe Kähler aufgenommen. Wir haben ihm versichert dass da, wo er die Unterstützung der Union im Kreis wünscht, wir ihm diese Hilfe geben werden.“

Helge Benda gibt Senioren in der Union eine starke Stimme

Zur Wahl von Helge Benda zum neuen Landesvorsitzenden der Senioren Union Nordrhein-Westfalen erklärt der Kreisvorsitzende Josef Hovenjürgen: „Mit Helge Benda übernimmt erstmalig ein Mitglied aus Castrop-Rauxel, Kreisverband Recklinghausen, den Landesvorsitz der Senioren Union NRW. Helga Benda ist ein passionierter und engagierter Christdemokrat, der sich über den Kreis, den Bezirk bis hin zum Bundes-vorstand aktiv für die Anliegen der  Seniorinnen und Senioren in unserer Gesellschaft eingesetzt hat.
 
Weiterlesen ...

Wir informieren Sie!

 Termine

Keine Termine

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen?

captcha

Ohne Einwilligung in die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular kann Ihr Anliegen leider nicht abgesendet und bearbeitet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.